sfsbspfri

ich möchte bitte gerne einmal texte schreiben können. intelligente, welche übers hirn und was drin vorgeht, philosophie. ich möchte bitte intelligent sein. meine texte sollen den menschen sagen was sie noch nicht wissen. ich möchte gute musik dazu machen, es soll abgehen und die menschen sollen tanzen aber sie texte sind trotzdem wichtig. die musik muss abgehen und gleichzeitig anders sein. ein bisschen so, wie ich es mag. aber die anders mögens dann nicht so. sie sollen hoch und tief sein und man soll den menschen mit nem schirm und rock und feiner schminke und rosa wangen die alte treppe herunterkommen sehen. sie soll so edel sein wie es nur geht. oper und aber anders. und dann muss es abgehen. aber man soll wissen, was in meinem hirn vorgeht und ich würde bitte gern die gabe besitzen, meine gedanken so in worte zu fassen, dass andere es verstehen. sie sollen es gut finden und mich für intelligent halten. dabei bin ichs garnicht. die menschen, denen das gefällt wären zu wenige und wir würden zwischen den mindestens 30 bands in der raum göppinger szene untergehen, wo wir noch nichtmal aufgestiegen sind. sowas muss mir bitte egal sein. wir sollen bitte besser werden, gib uns motivation. wir kommen musikalisch und seelisch nicht mit ihrem ausstieg klar. ich will gute texte schreiben die unpersönlich sind aber für jeden menschen und sie sollen es verstehen und sich für den text interessieren weil ich mir für ihn die meiste mühe gab, weil er ist die grundlage eines liedes wie ich es schreibe weil ich musikalisch so schlecht bin. ich möchte nicht jedesmal, wenn ich den füller aufs papier setze, raussprudeln über die menschen die ich vermisse und meine im verlgiech zum rest der welt lächerlichen probelemen. ich möchte diese sprache verlernen und mich so ausdrücken wie es mehr spaß macht aber ihr sollt mich verstehen. versteht mich. versteht mich. menschheit. ich will viele seiten ohne punkt und komma schreiben einfach nur so die gedanken sollen raussprudeln aber gut sein und es soll sich nicht wiederholen und immer das gleiche sein was den text langweilig macht. es soll kein müll sein und ich muss es gut finden, ich darf es nicht 2 tage nach verfassen in den müll schmeißen wollen und meine freunde sollen es mögen und nicht langweilig finden. sie sollen es nicht langweilig finden. ich will es besser machen, aber ich kann es nicht.
ich bin zu perfektionistisch, was texte angeht. und wenn ich sie so lasse, wie sie sind, gefallen sie niemandem was egal wäre aber meine band muss es mögen weil sie es dann spielen müssen und wenn sie sich damit nicht identifizieren können ist es schlecht weil ich will ein bandmensch sein und endlich nicht mehr allein mit meinen wirren gedanken. meine gedanken wollen endlich nicht mehr allein sein.

22.10.07 22:35

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung